Über mich

Mein Name ist Sabrina und ich bin 1990 in Lüneburg geboren. Ich liebe das Leben auf dem Land, obwohl ich ich zwischen durch in Hamburg gewohnt habe. Nach Abschluss meiner Ausbildung bin ich dann wieder in die wundervolle Elbmarsch gezogen. Ich liebe das Landleben und die Natur - daher fotografiere ich auch am Liebsten draußen!

 

Tiere waren schon immer ein Teil meines Lebens. Ob die Katze zu Hause oder später das eigene Pferd.

 

Für mich ist der Moment, wenn Ihr eure Fotos erhaltet und mir eure Meinung gebt der Wichtigste! Mein Ziel ist es, eure Momente für die Ewigkeit zu schaffen und wenn mir dies gelingt bin ich überglücklich.


Wie kam ich zur Fotografie?

Es fing früh als Hobby an, als Teenager bereits mit der ersten kleinen Digitalkamera.

Dann kam die erste eigene Spiegelreflex-Kamera, mit der ich am Anfang wirklich nur ein wenig geknipst habe im Automatik-Modus auf der Koppel. Das Interesse wuchs immer weiter und so besuchte ich diverse Workshops & Einzelcoachings zum Thema Tierfotografie aber auch zu anderen Themen.

Hobby zum Beruf?

Davon träumen viele! Ich habe mich entschieden nebenberuflich aber natürlich mit vollem Einsatz zu fotografieren.  Für euch praktisch, denn so plane ich eure Shootings meist am Wochenende oder Nachmittags!

Wie fotografiere ich?

Vor allem mit Ruhe und Geduld! Tiere verstehen nicht, warum Sie nun still halten sollen. Auch sind einige gestresst durch ein Fotoshooting. Ein Shooting kann daher auch mal etwas länger dauern. Generell empfehle ich allen Tierbesitzern vorab mit dem Tier zu üben. 

Aber auch "ungeübte" Tiere und Menschen habe ich bisher immer glücklich machen können mit meinen Bildern. Macht euch also nicht so viele Gedanken - dafür bin ich dann ja da.